Über den Autor.

Über den Autor
Renat Garifzyanov – ein moderner inländischer Schriftsteller und Journalist, Buchautor zum Thema Offenbarungen über spirituelle Werte.

Renat wurde am 29. Januar 1967 in der Stadt Yangier, UzSSR, geboren. Nach seinem Militärdienst in der Sowjetarmee trat er in die philologische Abteilung der NSU ein. In den späten achtziger Jahren begann er als Journalist zu arbeiten. Später setzte er seine Ausbildung an der Ural State University als Journalist fort.

1990 wurde er Chefredakteur und Herausgeber der von ihm geschaffenen Zeitung Blitz. Lebt in Moskau.

Renat Garifzyanov: Kreativität

Garifzianovs literarisches Debüt als Schriftsteller fand 1999 statt, als sein erstes Buch The Revelations of Guardian Angels erschien. Start. “ Insgesamt hat der Autor bisher 17 Bücher, deren Gesamtauflage 6 Millionen Exemplare überstieg. Interessanterweise veröffentlichte er sein erstes Buch mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren allein.

In den Büchern von Renat Garifzyanov wird die spirituelle Struktur der Welt beschrieben sowie die Nuancen der Interaktion zwischen Menschen, Medien und Engeln deutlich gezeigt. Kritiker haben festgestellt, dass Garifzyanov sehr ausführlich und kostengünstig die Fakten darlegt, die die völlig revolutionäre Lehre der Engel bestätigen, die noch nie zuvor von jemandem abgedeckt wurde. Insbesondere wird eine ausführliche Geschichte gegeben, die durch Dokumente, Tatsachen und persönliche Beobachtungen bestätigt wird, als eines der Medien, das aufgehört hatte, den Anweisungen der Engel zu folgen, sein Geschenk verlor. Zahlreiche Rückmeldungen von Lesern bestätigen diese Geschichte auf überzeugende Weise.

In Garifzyanovs Büchern wird dem Thema Reinkarnation, der Aufdeckung von Geheimnissen der Vergangenheit, wie dem wahren Leben von Jesus, dem Buddha und vielen anderen großen Persönlichkeiten der Geschichte viel Aufmerksamkeit gewidmet.

Die beliebtesten Werke des Autors sind:

„Die wirkliche Welt der Engel“

„Kreuz Jesu“

„Der Weg von Jesus“

„Der Weg des Buddha. Gesetze des Karmas

Das letzte Werk des Autors „Offenbarungen der Schutzengel“. Geheimnisse des Vatikans und des antiken Roms „wurde Ende Juli 2018 veröffentlicht. Darin berührte Garifzyanov eine Reihe von Themen, die nicht nur religiöse, sondern auch alle anderen Leser betrafen, wie Astrologie, Realitätstransformation, Authentizität christlicher Relikte, Geheimnisse der Päpste und viele andere.

Wie in den vorherigen Büchern der Garifzyanov-Reihe entlarvt es Mythen und hilft den Menschen, zur Spiritualität zurückzukehren, die sie aufgrund der vielen Scharlatane und falschen Gurus vergessen haben.

#RenatGarifzyanov

6 Gedanken zu „Über den Autor.

  1. Марьям

    Здравствуйте Ренат Ильдарович ! Огромное Вам спасибо Вам за Ваши книги. Прочитав Ваши книги по не сколько раз ,нашла все ответы. Предлагаю книги всем своим близким и родным.Желаю Вам крепкого здоровья,счастья,успехов исполнения всех Ваших желаний.

    Antworten
  2. Рязимя,Татарстан

    Здравствуйте, Ренат Ильдарович!Огромное Вам спасибо за Ваши книги. Я нашла в них ответы на те вопросы, которые волновали меня с детства, много чего не понимала. Прочитав Ваши книги, нашла в них все ответы. Теперь я предлагаю прочитать Ваши книги всем своим родным и близким, друзьям и знакомым.ЕНще раз Спасибо Вам за Ваши книги.В них все правда и доступно изложено.Рязимя, Татарстан.

    Antworten
  3. Вячеслав

    Читаю Ваши книги примерно в течении 10 лет. Читаю и перечитываю. Очень нужная лично для меня информация. Дай Бог Вам здоровья и счастья! Надеюсь на дружбу и переписку В контакте.

    Antworten
  4. Сергей

    Здравствуйте!
    Сам я из Украины (Запорожье). Пророчество правдиво на 100%, как бы не возмущались сейчас большинство моих соотечественников. И, знаете, для нас, проживающих на территории Украины, время жестких уроков и пожинания плодов уже наступило. И без этого – никак. Очень хотелось бы, чтобы Запорожский регион вернулся в Росиию, нет, не нахлебником и попрошайкой, а в качестве работающей промышленной и сельхоз единицы. Я не знаю, сбудется это или нет. В любом случае, для того, чтобы оценить все „прелести“ самостийности и заглядывания в рот Западу, нам нужно дойти до самого дна. И в этом деле наш прогресс очевиден 🙂
    Автору ОГРОМНОЕ спасибо за его работу.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.